Alles dreht sich um Kohle

In Deutschland wird Strom daraus produziert …mit erheblichen Luft- und Klimabelastungen.
Sie kommt aus Kolumbien … und anderen Ländern wie Russland und Südafrika.
In Kolumbien – einem von über 50 Jahren Bürgerkrieg gemartertem Land – wird die Steinkohle im Tagebau der Erde entrissen. Die Menschen, die zuvor als Kleinbauern hier gelebt haben, müssen den Milliardenprojekten der Rohstoff-Konzerne weichen. Oft mit Gewalt, manchmal mit minimaler Entschädigung, nie freiwillig. Zurück bleiben riesige Löcher und Wüstenlandschaften.  Luft und Wasser werden kontaminiert. Menschen verlieren ihre Heimat und sozialen Netze, wer den Mega-Minen nicht freiwillig weicht, riskiert in Kolumbien auch heute noch sein Leben.